Seereich Aquatropolis
Es ist: 22.09.2021, 01:11 Uhr


ACBN
AsaiCorp Schlachtschiff aufgetaucht  -  [30 Jahr' - Schönes Haar!] Die Bürger von Aquatropolis gratulieren der Volkstribunin  -  Menschenschwemme vor Frankenfels  -  Die Gouvernementpolizei bittet um ihre Mithilfe!  -  Stürmische See rund um Frankenfels
Loading...

An Bord der Poseidon
Verfasser Nachricht
Talia GladysOptionen
Soldat

  • Beiträge:  509
  • Registriert seit:  May 2010

  • Dienstgrad: Kapitaen
  • Neptunische Streitkräfte: 



  
 
Beitrag: #21
RE: An Bord der Poseidon
04.07.2021, 14:15, Uhr

Handlung
Das Sonar fasst einen zweiten Kontakt auf. Ein weiterer Frachter dessen Kurs den des ersten in einigen Stunden schneiden wird.

Zwei Frachter wo man normalerweise keine erwarten würde die dann auch noch in einem ziemlich großen Ozean auf Sichtweite aneinander vorbeikommen?

Interessanter Zufall Teufel.


...

Fürs erste halten wir unseren Abstand. Sonar, lassen sie mich umgehend wissen falls noch weitere Kontakte hierher unterwegs sind.

Kommandantin des U-Kreuzers Poseidon
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Talia GladysOptionen
Soldat

  • Beiträge:  509
  • Registriert seit:  May 2010

  • Dienstgrad: Kapitaen
  • Neptunische Streitkräfte: 



  
 
Beitrag: #22
RE: An Bord der Poseidon
05.07.2021, 20:56, Uhr
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.2021, 20:57 von Rau Le Creuset. Grund: Grammatik/Rechtschreibung)

Handlung
Nachdem die beiden Frachter sich einander angenähert haben, lässt Gladys beim nächsten Zeitfenster zur Kontaktaufnahme mit einem überfliegenden Aufklärungssatelliten noch einmal auf Periskoptiefe kurz die Sensor und Kommunikationsarrays ausfahren. Dabei wird zum einen per signalerfassender Aufklärung nach dem AIS-Signal des Neuankömmlings gesucht welcher relativ schnell als Frachtschiff "Nikolaj Mischkin" identifiziert wird und zum anderen ein Luftbild angefordert welches sowohl das Zusammentreffen der beiden Schiffe dokumentiert als auch eine optische Referenz liefert an der sich abschätzen lässt ob das aufgefangene Identifikationssignal auf den Kontakt passt oder nicht.

Eine akute Notlage besteht wohl nicht mehr, falls es denn je eine gab.

So oder so gibt es hier wohl nichts mehr was eine Verzögerung unserer Rückkehr rechtfertigen würde.


...

Trimmkontrolle, pendeln Sie uns auf 150 m aus. Steuermann, setzen Sie Kurs Richtung Heimat und bringen sie uns auf Schleichfahrtantrieb hier weg.

Im Prinzip könnten wir hier wohl auch unter Hauptantrieb mit normaler Marschgeschwindigkeit ablaufen ohne ein Risiko einzugehen entdeckt zu werden. Aber dichter werden wir an einen Antriebswechsel unter Einsatzbedingungen auf dieser Fahrt wohl nicht herankommen.


...

Handlung
wartet die Bestätigungen der einzelnen Stationen ab und beobachtet zufrieden wir ihre Brückenbesatzung ohne Probleme den Wechsel vom Haupt- auf den Sekundärantrieb des Bootes durchführt bevor sie ihr Logbuch aktualisiert

Kommandantin des U-Kreuzers Poseidon
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Talia GladysOptionen
Soldat

  • Beiträge:  509
  • Registriert seit:  May 2010

  • Dienstgrad: Kapitaen
  • Neptunische Streitkräfte: 



  
 
Beitrag: #23
RE: An Bord der Poseidon
20.07.2021, 22:14, Uhr

Nach einer weitgehend ereignislosen Heimfahrt läuft die Poseidon schließlich wieder in ihren Heimathafen ein.

Kommandantin des U-Kreuzers Poseidon
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben



[-]
Gehe zu:

Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation
Seereich Aquatropolis © 2012