Seereich Aquatropolis
Es ist: 08.07.2020, 13:40 Uhr


ACBN
AsaiCorp Schlachtschiff aufgetaucht  -  [30 Jahr' - Schönes Haar!] Die Bürger von Aquatropolis gratulieren der Volkstribunin  -  Menschenschwemme vor Frankenfels  -  Die Gouvernementpolizei bittet um ihre Mithilfe!  -  Stürmische See rund um Frankenfels
Loading...

Carmen de Mora-Trauenstein
Besucher
Offline
Allgemeine Informationen
Foruminformationen
  • Registriert seit: 29.10.2009
  • Ortszeit: 08.07.2020 um 11:40
  • Letzter Besuch: 25.03.2015, 14:13 14:13
  • Gesamte Onlinezeit: 1 Stunde, 37 Minuten, 56 Sekunden
  • Empfohlene Benutzer: 0
  • Auszeichnungen: 0
  • Kommentare erhalten: 0
  • Kommentare abgegeben: 0

Kontaktdetails
Beiträge
Beiträge (gesamt): 12 (0 Beiträge pro Tag | 0.01 Prozent aller Beiträge)
(Alle Themen findenAlle Beiträge finden)
Zuletzt verfasste Beiträge
RE: MicroKultura-Verein  (Geschrieben am 25.03.2015 um 14:13 Uhr)
Ja, das hört sich doch gut an!
RE: MicroKultura-Verein  (Geschrieben am 24.03.2015 um 18:34 Uhr)
Hey, da sehe ich doch schon euren Beitrag......

http://aquatropolis.mikronation.de/Forum...9#pid89039

Die Lady liest vor und alle hören zu Freude
RE: MicroKultura-Verein  (Geschrieben am 24.03.2015 um 18:32 Uhr)
Wie jetzt? Nur Fledermäuse lassen ihre Köpfe hängen, also bitte!

Das Fest findet vom 23. - 26. April statt. Wir Anmeldungen von 20 Nationen...... in Worten: Zwanzig !!!

Da wird Aquatropolis doch jetzt nicht kneifen, hm? Augenzwinkern Zur Not musst du auf der Bühne schmutzige Lieder singen, Lady großes Grinsen
RE: MicroKultura-Verein  (Geschrieben am 21.03.2015 um 12:20 Uhr)
Die vEXPO wieder aufleben zu lassen erscheint auch mir durchaus schwierig. Deshalb habe ich im Rahmen meiner Einladungen ja auch von "Präsentation der Länder als Kurzfilm oder Diavortrag" gesprochen. So wie ich die MNs bis jetzt in den letzten vier Wochen durchlaufen habe, sehe ich allerhöchstens in 10 von 40 Potential für eine solche Veranstaltung. Bei den anderen scheitert es echt an der Faulheit wegen des enormen Aufwandes.

Aber...... und es gibt ja immer ein Aber Augenzwinkern ........ wenn Interesse besteht, Luna, dann kannst du die vEXPO über das Forum des MicroKultura-Vereins (mit-)organisieren. Dort findest du unter den Mitgliedern sicherlich den ein oder anderen Interessierten. smile
RE: MicroKultura-Verein  (Geschrieben am 15.03.2015 um 17:49 Uhr)
Hm, das war auf jeden Fall in Nöresund und die gibts ja auch nicht mehr, so dass man dort in den Archiven nicht suchen kann.

Im Moment bin ich ratlos. Wenn mir noch etwas einfällt, melde ich mich wieder. Wenn euch etwas einfällt meldet euch bei mir. Augenzwinkern
RE: MicroKultura-Verein  (Geschrieben am 14.03.2015 um 14:45 Uhr)
Statt Kurzfilm wäre auch ein Videovortrag ganz nett. Ein paar Bilder, ein bisschen Text dazu. Natürlich keine Waffen, sondern Kultur. Augenzwinkern

Habt ihr nicht noch irgendwo in den Archiven etwas von einer vEXPO gehortet? Das Material könnte man durchaus nutzen, kennt ja nicht jeder.
RE: MicroKultura-Verein  (Geschrieben am 03.03.2015 um 00:49 Uhr)
Nun, werte Wasserratten, wie ist Euer Plan für das Fest?
RE: MicroKultura-Verein  (Geschrieben am 24.02.2015 um 17:36 Uhr)
Klar geht auch Kochen. Die Leute sind bestimmt hungrig, wenn sie viele Ausstellungen und Vorstellungen besucht haben. Aber Menschenfleisch...... geht gaaar nicht. Das ist zu brutal. Gibt es hier besondere Getränke? Dann könntet ihr einen Getränkestand einrichten. Neben essen die zweitliebste Beschäftigung bei solchen Events. Augenzwinkern

Wie sieht es mit Sport aus? Ich habe gehört, dass hier regelmäßig Fechtturniere stattfinden. Scheint also Nationalsport zu sein. Ihr könntet also einen Schaukampf veranstalten oder ein paar Trainingsstunden geben.

Aquatropolis ist doch auch sehr wisschenschaftlich orientiert. Was gibt es hier, was es anderswo so noch nicht gibt und der Welt präsentiert werden könnte?

Oder aber ihr stellt Aquatropolis einfach in einem Kurzfilm oder Vortrag vor, so wie früher auf der vEXPO. Augenzwinkern

Also Möglichkeiten gäbe es viele.
MicroKultura-Verein  (Geschrieben am 23.02.2015 um 14:42 Uhr)
[img]http://www.microkultura.de/forum/wcf/images/WoltLab%20Green%20Sunrise%20Lite/Logo.png[/img]

Verein der Freunde der MicroKultura


Sehr geehrte Damen und Herren,
werte Kunst- und Kulturinteressierte,

leider fiel die Resonanz auf die Einladung zum MicroKultura-Fest recht mager aus, so dass es verschoben werden musste.

Daher möchte ich Sie heute in meiner Eigenschaft als Vorsitzende des Vereins über den Verein, seine Tätigkeit und das anstehende MicroKultura-Fest, wenn möglich persönlich informieren. Ich erhoffe mir davon eine Zusammenarbeit mit Künstlern, Kunst- und Kulturinteressierten, sowie Unterstützung durch Ihre Institution, auch in Bezug auf das erwähnte MicroKultura-Fest.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch seitens gleichartig gelagerten Vereinen oder des/der Minsters/-in für Innere/Kulturelle Angelegenheiten würde ich mich sehr freuen!

Mit vorzüglicher Hochachtung


[img]http://signatures.mylivesignature.com/54490/382/5010ED56CB238C7093DFE638F31008F6.png[/img]

MicroKultura-Verein  (Geschrieben am 04.01.2015 um 15:45 Uhr)
[img]http://www.microkultura.de/images/Logo.gif[/img]

Verein der Freunde der MicroKultura
| Leonsburg / Schwion / Turanien | 04.01.2015



Sehr geehrte Damen und Herren,
werte Minister der Kultur und des Inneren,
liebe Freunde der MicroKultura,


es ist endlich wieder so weit....

Zum vierten Male veranstaltet der Verein sein "Treffen der Nationen" und lädt zum


[img]http://bilder.der.mikronationen.de/uploads/2015/01/i1331bzkdlm.gif[/img]



ein. Die Veranstaltung steht unter unserem Motto........


"Miteinander statt gegeneinander"



als Zeichen der Verbundenheit aller Menschen unserer Welt in Frieden und Freundschaft.

Wir erhoffen uns eine Vielzahl von Anmeldungen kunst- und kulturinterressierter Menschen, Vereine, Gruppen und Nationen, die wir mit ihren Vorträgen, Ausstellungen und Beiträgen jedweder Art vorstellen und anderen näher bringen möchten. Die Anmeldungen werden ab sofort von uns hier oder im Vereinshaus entgegen genommen. So weit möglich werden Terminwünsche für Liveauftritte berücksichtigt. Zur Beantwortung Ihrer Fragen rund um das Fest und Ihre Beiträge stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung!

Wie immer wird unser Serviceteam wieder für die Organisation, Vorbereitung und Ausgestaltung Ihrer Räumlichkeiten im Vereinshaus Sorge tragen und, so gewünscht, für den Transport Ihrer Kunstwerke bereit stehen. Selbstverständlich sind diese rundherum versichert!


Es grüßt Sie herzlich

Carmen von Hohenburg-Lohe
Vorsitzende des MicroKultura-Vereins
Kommentare
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Sie können diesem Benutzer keinen Kommentar schreiben, weil sie keine Berechtigung haben..
Über Carmen de Mora-Trauenstein
  • Geburtstag: 05.12.1961 (58 Jahre alt)
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dienstgrad: -
  • Adelstitel: Kaiserin von Dreibürgen
  • Akademischer Titel: Diplompsychologin
  • Herkunft: Kaiserreich Dreibürgen
  • Heimat: Amalien/Dreibürgen
  • Interessen / Hobbies: Kunst, Kultur, Sport
  • Lebensziel: In Frieden und Freundschaft mit meinem Mitmenschen leben
  • Leitspruch: Das Wie und Warum ändert nichts am Endergebnis
  • Konfesion: katholisch
  • Beschreibung: Freundlich, umgänglich, tolerant, lebensbejahend, emotional, an Prinzipien festhaltend und manchmal stur
  • Neptunische Streitkräfte: -
Auszeichnungen
Keine Auszeichnungen vorhanden.
Freunde

Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation
Seereich Aquatropolis © 2012