Seereich Aquatropolis
Es ist: 22.10.2019, 08:17 Uhr


ACBN
AsaiCorp Schlachtschiff aufgetaucht  -  [30 Jahr' - Schönes Haar!] Die Bürger von Aquatropolis gratulieren der Volkstribunin  -  Menschenschwemme vor Frankenfels  -  Die Gouvernementpolizei bittet um ihre Mithilfe!  -  Stürmische See rund um Frankenfels
Loading...

Arthurs Labor
Verfasser Nachricht
Arthur SimmonsOptionen
Besucher

  • Beiträge:  201
  • Registriert seit:  Sep 2015

  • Dienstgrad: 
  • Neptunische Streitkräfte: 


Beitrag: #1
Arthurs Labor
01.07.2019, 21:15, Uhr

Handlung
Ein geräumiges Labor im Keller des Hauptgebäudes der Hephaistos-Siedlung.

Die derzeitige (wenn auch zum Teil improvisierte) Wirkungsstätte von Arthur Simmons.

Arthur Simmons, besucht Seereich Aquatropolis seit Sep 2015.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Yukiko Kami AsaiOptionen
Majorin der Aquamarine
Aquamarine

  • Beiträge:  1.720
  • Registriert seit:  Apr 2016

  • Dienstgrad: Major


Beitrag: #2
RE: Arthurs Labor
02.07.2019, 03:06, Uhr

Handlung
Schaut sich um.

Gar nicht so schlecht wenn man die eingeschränkten Mittel Bedenkt.

La vie est Drôle !
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Arthur SimmonsOptionen
Besucher

  • Beiträge:  201
  • Registriert seit:  Sep 2015

  • Dienstgrad: 
  • Neptunische Streitkräfte: 


Beitrag: #3
RE: Arthurs Labor
03.07.2019, 23:28, Uhr

Handlung
schiebt einen Rolltisch aus dem Weg auf dem sich eine bionische Hand befindet deren künstliche Sehnen mit einer etwas grob ausehenden Steuereinheit verbunden sind die ihrerseits an einen Laptop angeschlossen ist und deutet auf einen Stuhl

Möchten sie sich setzen?

Arthur Simmons, besucht Seereich Aquatropolis seit Sep 2015.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Yukiko Kami AsaiOptionen
Majorin der Aquamarine
Aquamarine

  • Beiträge:  1.720
  • Registriert seit:  Apr 2016

  • Dienstgrad: Major


Beitrag: #4
RE: Arthurs Labor
03.07.2019, 23:52, Uhr

Handlung
Setzt sich.

Sieht irgendwie improvisiert aus, ich nehme mal an eine bessere version ihrer Protese ?

La vie est Drôle !
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Arthur SimmonsOptionen
Besucher

  • Beiträge:  201
  • Registriert seit:  Sep 2015

  • Dienstgrad: 
  • Neptunische Streitkräfte: 


Beitrag: #5
RE: Arthurs Labor
06.07.2019, 16:46, Uhr

Das ist die Idee, ja.

Eine vollbewegliche künstliche Hand zu bauen ist mit den heutigen Mitteln der Feinmechanik kein großes Problem. Sie mit Sehnen und künstlichen Muskeln aus elektroaktiven Polymeren auszustatten ist auch eher eine Fleißaufgabe. Die Schwierigkeiten liegen in der Schnittstelle zu den biologischen Komponenten, also an dem Punkt wo vom Gehirn durch die Nerven gesendete elektrische Impulse in sinnvolle Befehle zur Ansteuerung der Hand übersetzt werden müssen.

Aber sie wollten eigentlich über ein anderes Projekt mit mir sprechen.

Arthur Simmons, besucht Seereich Aquatropolis seit Sep 2015.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Yukiko Kami AsaiOptionen
Majorin der Aquamarine
Aquamarine

  • Beiträge:  1.720
  • Registriert seit:  Apr 2016

  • Dienstgrad: Major


Beitrag: #6
RE: Arthurs Labor
06.07.2019, 22:45, Uhr

Ja ich würde in Zukunft gerne Gleichgeschlechtlichen Paaren kindern Ermöglichen und zusätzlich würde ich gerne ein wenig an der Evolution drehen da Aqua irgendwie etwas nach gelassen hat.

La vie est Drôle !
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Arthur SimmonsOptionen
Besucher

  • Beiträge:  201
  • Registriert seit:  Sep 2015

  • Dienstgrad: 
  • Neptunische Streitkräfte: 


Beitrag: #7
RE: Arthurs Labor
07.07.2019, 18:09, Uhr

Tja wie gesagt, interessante Kombination.

Was hat sie dazu bewogen sich bei diesem Thema an mich zu wenden?

Arthur Simmons, besucht Seereich Aquatropolis seit Sep 2015.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Yukiko Kami AsaiOptionen
Majorin der Aquamarine
Aquamarine

  • Beiträge:  1.720
  • Registriert seit:  Apr 2016

  • Dienstgrad: Major


Beitrag: #8
RE: Arthurs Labor
13.07.2019, 18:48, Uhr

Als ich Damals Mitbekommen hab das sie der Hephaistos Gemeinschaft angehören hab ich Leute los geschickt die alles über sie Rausfinden sollten.

Im Grunde war das Zeit Verschwendung aber ein paar Infos hab ich halt doch bekommen überweigend über ehemalige Händler, nichts was damals groß von Interesse gewesen wäre oder irgendeinen Nutzen in dem Moment gehabt hätte.

Aber als ich gehört hab das sie Sich auflösen um dem Seereich beizutreten hab ich mir alles Noch mal durch gesehen und bemerkt das sie in den Gebieten wo es bei mir derzeit etwas Hängt tätig waren, Leider wusste ich nicht genau wer an was arbeitet meine Informationen beliefen sich immerhin auf dem Tratsch und Klatsch sowie den Gesprächen die es Aus ihrer Gemeinschaft geschafft haben.

Ich war mir nicht mal sicher ob sie mir überhaupt helfen könnten ich hab einfach gedacht ich Versuch es und überprüfen die Wagen Infos, und glücklicherweise schienen die Ja zu stimmen.

Durch meine Erfahrung mit anderen Hephaistos Gruppen weiß ich das im Grunde Jede Gruppierung ihre eigene Orientierung und Führung hat, ich gehe mal also davon aus das sie nur wenig Kontakt mit anderen Gruppen hatten.

Im Grunde war aber meine treibende Intention ein zu schätzen ob sie Zukünftig ein Weiteres Problem für mich werden und ich sie Möglicherweise aus dem Weg Räumen muss, aber im Grunde denke ich mittlerweile sie haben die Verantwortung satt und wollen lieber wieder ihrer Leidenschaft ungezügelt nachgehen.

Forschung auf höchsten Niveau nehme ich mal an ist das was ihren Leben wirklich einen Sin Verleiht.

Allerdings frage ich mich was ist mit ihren Männern nicht alle Davon scheinen Forscher Wissenschaftler Oder Ingenieure zu sein was machen sie mit den Soldaten ?

La vie est Drôle !
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Arthur SimmonsOptionen
Besucher

  • Beiträge:  201
  • Registriert seit:  Sep 2015

  • Dienstgrad: 
  • Neptunische Streitkräfte: 


Beitrag: #9
RE: Arthurs Labor
14.07.2019, 14:54, Uhr

Ist ihnen eigentlich aufgefallen dass sie in jedem Gespräch das sie führen ständig Drohungen einstreuen. Daran sollten sie arbeiten, im besten Fall laden sie sich damit mehr Konflikte auf als nötig und im schlimmsten Fall ist es irgendwann mal einer zuviel.

Selbst der jüngste unserer Gardisten ist inzwischen über 50 und sie sind schon etwas mehr als nur einfache Soldaten. Wenn sie dabei bleiben wollen werden wir in der Gruppe einen Platz für sie finden aber ich denke ich bin es ihnen schuldig ihnen zumindest die Möglichkeit zu geben ihre Rüstung einzumotten und sich eine ruhigere Betätigung zu suchen wenn sie das möchten.

Sie sagen sie haben Informationen über uns eingeholt. Zumindest den Teil glaube ich ihnen aber das wonach sie mich fragen ist etwas zu spezifisch, wäre ein komischer Zufall wenn sie nur so darauf gekommen wären.

Da ich nicht jünger werde, werde ich ausnahmsweise mal ewas direkter sein als ich es normalerweise wäre um dieses Gespräch nicht zu sehr auszudehnen.

Sie sind hier weil sie an Projekt Mariemaia interessiert sind. Warum fangen sie nicht damit an mir zu erzählen was sie bereits darüber wissen?

Arthur Simmons, besucht Seereich Aquatropolis seit Sep 2015.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben
Yukiko Kami AsaiOptionen
Majorin der Aquamarine
Aquamarine

  • Beiträge:  1.720
  • Registriert seit:  Apr 2016

  • Dienstgrad: Major


Beitrag: #10
RE: Arthurs Labor
14.07.2019, 19:57, Uhr
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.07.2019, 19:57 von Yukiko Kami Asai. Grund: Grammatik/Rechtschreibung)

Handlung
Beginnt plötzlich Breit zu Lächeln.

Genügend um ehrlich zu sein.

Aber ich werde ihnen Weder verraten woher noch werde ich irgendwas in der Richtung andeuten, ich bin sicher das es eines Tages Rauskommen wird und an diesem Tag werde ich dem Auch nicht im weg stehen.

Für den Moment aber sollten sie auf keinen Fall versuchen rauszufinden woher ich meine Infos hab das wird definitiv der Grund sein aus meinen Vielen Drohungen, die ich so oft und so viel nutzen werde wie ich will gegenüber Leuten die sich der Regierung dessen ich teil bin unterstellen wollen, auspreche taten folgen lassen muss.

Andersrum will ich das das Projekt erfolg hat ob sie es sind oder ob es am Ende ich bin ist mir dabei völlig gleichgültig einzig das Ergebnis interessiert mich, der bisherige Stand ist Garnicht all zu weit entfernt von dem was sie schaffen könnten aber es ist immer noch nicht Rund könnte man sagen es wird noch eine Zeit dauern bis die letzten Probleme beseitigt wären.

Mit einem Blick in die Unterlagen hätte ich das ganze in wenigen Tagen in Ordnung bekommen aber da sie mir jetzt auf die Schliche gekommen sind ist das wohl ausgefallen, etwas blöd aber keine Große Überraschung ich hatte damit schon gerechnet und wenn sie das Projekt anfangen und beenden ist mein Ziel Trotzdem erreicht.

Und was ihre Männer anbelangt ich Denke da sie so gut eingespielt sind wären sie gut für den Sicherheitsdienst des Komplexes in dem ihre Truppe wohl landen wird.

Allerdings sollten sie ihren Leuten dann auch raten sich schon mal an Leichte Uniform zu gewöhnen, in diesen fall wären sie in einer festen Beschäftigung sie hätten im Sicherheitspersonal ihre Freunde und wir könnten sie alle besser im Auge behalten bis man sich anfängt zu vertrauen.

La vie est Drôle !
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren Nach Oben



[-]
Gehe zu:

Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation
Seereich Aquatropolis © 2012