Seereich Aquatropolis
Es ist: 22.01.2020, 20:53 Uhr


ACBN
AsaiCorp Schlachtschiff aufgetaucht  -  [30 Jahr' - Schönes Haar!] Die Bürger von Aquatropolis gratulieren der Volkstribunin  -  Menschenschwemme vor Frankenfels  -  Die Gouvernementpolizei bittet um ihre Mithilfe!  -  Stürmische See rund um Frankenfels
Loading...

Stan Shiffer
Soldat
Offline
Allgemeine Informationen
Foruminformationen
  • Registriert seit: 18.07.2010
  • Ortszeit: 22.01.2020 um 19:53
  • Letzter Besuch: 22.01.2014, 19:03 19:03
  • Gesamte Onlinezeit: 2 Stunden, 7 Minuten, 1 Sekunde
  • Empfohlene Benutzer: 0
  • Auszeichnungen: 5
  • Kommentare erhalten: 0
  • Kommentare abgegeben: 0

Kontaktdetails
Beiträge
Beiträge (gesamt): 262 (0,08 Beiträge pro Tag | 0.26 Prozent aller Beiträge)
(Alle Themen findenAlle Beiträge finden)
Zuletzt verfasste Beiträge
RE: Kleine Insel Irgendwo im Seereich  (Geschrieben am 22.01.2014 um 19:03 Uhr)
SimOff
Ja richtig mit der Old Snake ID. Das erinnert mich, den theoretischen Teil wollte ich eigentlich in eine Vorlesung für die AM Akademie zusammenfassen, so dass nicht derselbe Inhalt mehrmals durchgesimt werden muss.
RE: Kleine Insel Irgendwo im Seereich  (Geschrieben am 13.01.2014 um 23:11 Uhr)
SimOff
Alles klar.

Man kommt ja nicht so oft dazu die reinen Militär-NIDs mal auszuspielen. Aber jede kleine Sim kann ne gute Übung sein.
RE: Kleine Insel Irgendwo im Seereich  (Geschrieben am 09.01.2014 um 23:10 Uhr)
SimOff
Erstmal sorry für die Verzögerung

@Luna: sprichst du für Bane?

Vielleicht häng ich mich zu sehr darauf auf zu versuchen halöbwegs die Richtlinien für Militärsims einzuhalten (nicht zu viele Schritte auf einmal, kritischeDetails rechtzeitig erwähnen), aber das hier ist halt immer noch ne Militärsim

Das die Minen schon beim einrichten der Basis ausgelegt wurden könnte sein, wurde nur vorher nie so gesimt
Es hilft auch nicht das Bane das erste mal, als ich meine Zweifel geäußert habe was die Zeit für Minen anbetrifft, geantwortet hat das es "... nur 3 Sekunden..." dauert Minen auszulegen. Wenn er die Sprengfallen simtechnisch schon lange im Vorfeld ausgelegt haben will, hätte er das da schon sagen können.

Es kann immer passieren, dass man vergisst Details zu erwähnen. Wenn es Details sind die potentiell Leben und Tod einer Spielfigur beeinflussen, kommen dadurch halt leider Diskussionen zu stande.

Wo wir bei Details zur Insel sind, ein paar Sachen die im Vorfeld hätte fragen sollen:
Der eine Strandabschnitt wurde als nicht sicher beschrieben, warum sieht er aus der Luft nicht sicher aus, was ist zu erkennen?

An dem Strand kann laut Beschreibung vielleicht ein Boot landen, was verhindert, das mehr Boote landen? Gibt auch an den anderen Stellen der Insel etwas das verhindert, dass Boote landen?

Was für Tiere sind auf der Insel? Es wurde bislang nur allgmein Tiere gesimt.

Wie viele Hütten sind es? Es wurde glaube ich ím ersten Post eine Hütte geschrieben später Hütten in der Mehrzahl.
RE: Kleine Insel Irgendwo im Seereich  (Geschrieben am 30.12.2013 um 23:16 Uhr)
SimOff
Du hattest die Srengfallen gesimt und ich habe die auch nicht vergessen. Es wurde gesimt das sie ausgelegt werden während eine rasche Flucht vorbereitet wird.
Ich gehe daher natürlich nicht davon aus, dass sich SPECTRE auf der Insel absolut gefahlrlos bewegen kann. Was mich stört ist, dass von dir ein unüberhörbares Klicken gesimt wurde, was bedeuten würde dass mindestens ein SPECTRE Soldat schon auf eine Sprengfalle getreten ist.
Das würde heißen die Sprengfallen sind so dicht gelegt, dass man sich keine paar Meter bewegen kann ohne auf eine Sprengfalle zu treten
UND
die Sprengfallen sind so gut getarnt, dass ein ausgebildeter Soldat nicht mal eine verdächtige Erhebung im Sand bemerkt.

Für ein dichtes und gut getarntes Minenfeld fehlten Banes Organisation meiner Ansicht nach einfach die Zeit (es wurde eine schnelle Flucht vorbereitet) und die Ressourcen (es waren nur so viele Männer auf der Insel, wie auf 2 Schnellboote passen). Das Auslegen der Sprengfallen müsste zusätzlich so schnell gegangen sein dass keines der Satellitenbilder Leute zeigt, die was am Strand eingraben.

In diesem Post hast du vor einem Strand auf der anderen Seite der Insel gewarnt. Ich habe aber nie gesimt, dass SPECTRE auf der anderen Seite der Insel an Land geht, sondern in Bereichen zu beiden Seiten (sprich: Links und Rechts) von der Bucht in der die Höhle ist. War mit "gegenüberliegender Seite" vielleicht schlecht formuliert. Ich meinte die Seite, die der gegenüberliegt (wenn man über die Bucht peilt), an der die ersten 2 Teams an Land gehen. Kann im Nachhinein verstehen wenn das fehlinterpretiert wurde.

Zum Thema beschleunigen der Sim:
Diese ganze Diskussion ist überhaupt nur dadurch möglich, dass ich dummerweise die 2 Schritte "die Insel erreichen" und "die Tauchscooter verstecken" in einen Post zusammengefasst habe. Dadurch wurden zuviele Dinge auf einmal abgedeckt und Unklarheiten erzeugt. Mein Fehler. Werde das bestimmt nicht wiederholen.

räumliche Verhältnisse sind rein mit Text immer schwer zu beschreiben. Ne Skizze der Insel in der man mit Paint die Positionen einzeichnen kann, wäre ganz hilfreich gewesen.
RE: Kleine Insel Irgendwo im Seereich  (Geschrieben am 28.12.2013 um 19:55 Uhr)
SimOff
Wart mal ne Sekunde. Du hast eine SCHNELLE Flucht gesimt und plötzlich hat die Zeit gereicht den ganzen Strand zu verminen?

BTW es scheint ein Missverständnis zu geben. Die SPECTRE Leute richten die Ferngläser aus Entfernung auf die Höhlenregion, stehen also noch nicht in der Höhle
RE: Kleine Insel Irgendwo im Seereich  (Geschrieben am 28.12.2013 um 17:37 Uhr)
Handlung
Eines der Teams spaltet sich kurz vor der Insel von den anderen ab.
2 Teams gehen auf einer Seite der Bucht an Land, das letzte auf der gegenüberliegenden Seite.

Die Teams verstecken ihre Tauchscooter und richten dann ihre Aufmerksamkeit auf die Bucht mit der Höhle. Mit Ferngläsern und Wärmesichtgeräten wird der Bereich genauer betrachtet.

SimOff
Da fällt mir ein das ich nichts zu der Tageszeit gesagt hab, zu der der Einsatz startet.

Es ist so getimed dass die Sonne aufgeht als die Teams an Land sind.
RE: Kleine Insel Irgendwo im Seereich  (Geschrieben am 27.12.2013 um 21:15 Uhr)
Handlung
Stetig in Kontakt mit Mission Control machen sich 3 Teams mit je 5 mit Tauchscootern auf den Weg zur Insel. Sie halten auf einen Bereich nahe der Bucht mit der Höhle zu.
RE: Kleine Insel Irgendwo im Seereich  (Geschrieben am 26.12.2013 um 00:01 Uhr)

Es gibt nur einen erkennbaren Eingang. Sehr riskant. Das gefällt mir nicht.


...

Handlung
Kurz darauf führt Shiffer die Einsatzbesprechung mit seinen Leuten durch. Die 3 Teams die Vor ort gehen werden eingeteilt, während die Techniker von SPECTRE auf dem U-Boot ihre Mobile Kommandozentrale bereitmachen. Kontakt zu Satelliten wird hergestellt und alle relevanten Daten bereitgestellt.
RE: Kleine Insel Irgendwo im Seereich  (Geschrieben am 23.12.2013 um 23:44 Uhr)
SimOff
Wollte eigentlich darauf hinaus ob der künstlich angelegte Tunnel, der aus der Höhle führt zu erkennen ist. Der Tunnel wurde irgendwo weiter vorn gesimt.
RE: Kleine Insel Irgendwo im Seereich  (Geschrieben am 21.12.2013 um 14:53 Uhr)
SimOff
Kein Problem, wie gesagt der Simstrang hier ist ja nicht allzu wichtig.

Handlung
Shiffer geht alle Aufnahmen durch, sowie die Satellitenaufnahmen die aus der vorhergegangenen Überwachung stammen, insbesondere die Abfahrt der zwei Schnellboote.

Die zwei Schnellboote haben die Insel vor einiger Zeit von dieser Bucht aus verlassen. Die Boote waren vor dem Verlassen der Insel nicht aus der Luft zu erkenne. In der Gesteinsformation um die Bucht gibt es also wahrscheinlich eine Höhle. Stellt sich die Frage ob es noch andere Wege in die Höhle gibt als vom Wasser.


...

Handlung
Shiffer begutachtet nochmals sorgsam die Luftbilder der Gesteinsformation um Hinweise auf einen weiteren Höhleneingang zu finden.
Kommentare
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Sie können diesem Benutzer keinen Kommentar schreiben, weil sie keine Berechtigung haben..
Über Stan Shiffer
  • Geburtstag: Nicht angegeben
  • Geschlecht: Unentschlossen
  • Dienstgrad: Oberleutnant
Auszeichnungen
PQ-N16 PQ-N16 Für die Teilnahme an der Operation im Planquadrat N16. Heute, 20:53 Uhr
Veteranensilber Veteranensilber Für 3 Monate aktiven Dienst in der Aquamarine. Heute, 20:53 Uhr
Veteranengold Veteranengold Für 6 Monate aktiven Dienst in der Aquamarine. Heute, 20:53 Uhr
Einzelkämpferabzeichen Gold Einzelkämpferabzeichen Gold Für das erfolgreiche Absolvieren mehrer Elite-Ausbildungscamps. Heute, 20:53 Uhr
Lummerland-Einsatz Sommer 2012 Lummerland-Einsatz Sommer 2012 Heute, 20:53 Uhr
Freunde

Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation
Seereich Aquatropolis © 2012