Seereich Aquatropolis
Es ist: 16.07.2019, 22:56 Uhr


ACBN
AsaiCorp Schlachtschiff aufgetaucht  -  [30 Jahr' - Schönes Haar!] Die Bürger von Aquatropolis gratulieren der Volkstribunin  -  Menschenschwemme vor Frankenfels  -  Die Gouvernementpolizei bittet um ihre Mithilfe!  -  Stürmische See rund um Frankenfels
Loading...

Erica Simmons
Flotteningenieurin
Offline
Allgemeine Informationen
Foruminformationen
  • Registriert seit: 24.08.2009
  • Ortszeit: 16.07.2019 um 23:56
  • Letzter Besuch: 13.07.2019, 15:11 15:11
  • Gesamte Onlinezeit: 2 Wochen, 15 Stunden
  • Empfohlene Benutzer: 0
  • Auszeichnungen: 4
  • Kommentare erhalten: 0
  • Kommentare abgegeben: 0

Kontaktdetails
Signatur
Leiterin des technischen Korps der Flotte
Rektorin der Jeanne Duchamp Universität
Beiträge
Beiträge (gesamt): 9.020 (2,5 Beiträge pro Tag | 8.99 Prozent aller Beiträge)
(Alle Themen findenAlle Beiträge finden)
Zuletzt verfasste Beiträge
Platz der Seefahrt  (Geschrieben am 13.07.2019 um 15:11 Uhr)

Der Platz der Seefahrt ist ein etwa 60 mal 150m großer Platz. Wie alle Plätze der Stadt mit großen schweren Marmorplatten gepflastert, in diesem Fall aus bläulichem Marmor.

Entlang des Platzes verlaufen an der Außenseite Wasserbecken in denen über Düsen 1,5-2m in dünnen Fontänen erzeugt werden. Dies Höhen variieren in einem Wellenmuster um Seegang darzustellen. Da die Becken und somit auch die Fontänen mit gefiltertem Seewasser gespeist werden, liegt permanent ein leichter Meeresgeruch über dem Platz. Im Zentrum befindet sich eine langgestreckte Grünfläche mit mehreren Palmen.

Zwischen der Grünfläche und den Wasserbecken befinden sich mehrere als Sitzgelegenheiten nutzbare Skulpturen in Form von Meereslebewesen.

An den Rändern des Platzes befinden sie kleinere Traditionsgeschäfte wie zum Beispiel eine Schneiderei die Uniformen nach Maß für anspruchsvollere Offiziere der Aquamarine fertigt oder ein mittelständischer Hersteller hochwertiger nautischer Instrumente aber auch Zugänge zu ausgedehnten Einkaufszentren und Warenhäusern deren Lager unter dem Platz über die unterirdisch verlaufende Gütertransportlinie direkt vom Hafen aus beliefert werden.

Zentralbahnhof  (Geschrieben am 13.07.2019 um 14:56 Uhr)

Im Zentrum des großen Versammlungsplatzes befindet sich ein flaches rundes Wasserbecken von etwa 10m Durchmesser mit einem breiten als Sitzgelegenheit geeignetem Rand. Aus der Mitte des Beckens steigen 16 Wasserstrahlen auf die leicht schräg nach Außen gerichtet jeweils einer spitzen Parabel folgend in das Becken stürzen.

Um den Brunnen befinden sich in regelmäßigen Abständen insgesamt 16 überdachte Zugänge zu Rolltreppen. Die Zugänge sind immer im Wechsel mit einem Schild mit aufwärts gerichtetem und abwärts gerichtetem Pfeil gekennzeichnet um anzudeuten welche als Eingänge und welche aus Ausgänge zum unterirdisch gelegenen Zentralbahnhof vorgesehen sind. Weitere Zugänge bestehen durch die weiter am Rand des Platzes untergebrachten Fahrstühle und die vom Versammlungsplatz aus nicht ganz so leicht aufzufindenden Rampen die im Notfall als Fluchtwege vorgesehen sind.

Die nach unten führenden Rolltreppen enden in einem großen runden Raum dessen Decke von mehreren Säulen gestützt wird. In der Mitte des Raumes befindet sich ein weiteres rundes Wasserbecken von etwa 6m Durchmesser. Aus der Mitte des Beckens erheben sich 16 Wasserstrahlen die durch eine Kreisrunde Öffnung in der Decke verschwinden. versetzt dazu stürzen 16 weitere aus leicht schräg von der Decke ausgehenden Kanälen in das Becken.

Der ganze Raum ist von einem leisen Rauschen erfüllt und wird von Räumen umschlossen die zur Aufnahme kleinerer Geschäfte dienen. Insgesamt gibt es 4 Ausgänge zu den Bahnsteigen, 4 weitere sind offenbar im Entwurf vorgesehen worden aber derzeit verschlossen.

Vom Zentralbahnhof ausgehend laufen 4 Hauptachsen nach Aussen, jede davon zweigleisig mit Zügen die ständig zwischen hier und den Endpunkten hin und her pendeln. Über jedem der Zugänge hängt ein Diagramm auf dem die Haltestellen der jeweiligen Linien eingetragen sind, vollständige Streckenpläne befinden sich jeweils rechts und Links neben den Zugängen zu den Bahnsteigen (auch neben den derzeit noch geschlossenen). Die Axialbahnen fahren alle 12 Minuten, die Streckenführung hebt sich dabei jenseits des Versammlungsplatzes aus den Tunneln um etwa 5 Meter über dem Boden auf einer Brückenkonstruktion durch die Stadt zu laufen (was Fahrgästen durch die Breite der Hauptverkehrsachsen einen hervorragenden Ausblick bietet).

Ticketautomaten finden sich sowohl in der Haupthalle als auch auf den Bahnsteigen. Beim ersten Ticketkauf wird für einen Aufpreis von 0,50 MM zum eigentlichen Ticketpreis eine Kunststoffkarte mit ausgegeben die sich an jedem Ticketautomaten mit einem Tages (5,- MM) Wochen- (30,- MM), Monats- (90,- MM) oder Jahresabo (900,- MM), oder auch einem beliebigen Guthaben für Einzelfahrten (1,50 MM pro Fahrt in einer Richtung) aufladen lässt.

In jedem Bahnwaggon befindet sich rechts und links neben jedem Eingang ein Scanner der Informationen zur Gültigkeit eines auf der Karte verbuchten Abos prüft, gegebenenfalls das Guthaben für eine Einzelfahrt abbucht oder falls beides nicht möglich ist, das durch die auf den Eingang gerichtete Kamera aufgezeichnete Bildmaterial um einen entsprechenden Datenvermerk ergänzt.

RE: Haus von Erica und Jeanne  (Geschrieben am 13.07.2019 um 13:49 Uhr)
Hat nicht ganz den selben Charme aber ja smile.
RE: An Bord der Nereide  (Geschrieben am 13.07.2019 um 13:41 Uhr)
Vielleicht, ja Augenzwinkern
Aqua-City Kongresszentrum  (Geschrieben am 07.07.2019 um 18:18 Uhr)
[img]https://bilder.der.mikronationen.de/uploads/2019/07/i8246b7ht4o.png[/img]

In der Nähe der Haltestelle City-Nord gelegen und somit leicht durch den öffentlichen Nahverkehr zu erreichen bietet das Aqua-City Kongresszentrum 27000m2 Veranstaltungsfläche auf drei Etagen. Der auf der obersten Etage gelegene Hauptsaal bietet Platz für bis zu 1500 Personen und kann bei Bedarf mit kurzem Vorlauf um die Kapazitäten der beiden Nebensäle von jeweils 750 Personen erweitert werden. Darüber hinaus stehen auf der selben Etage 17 weitere flexibel gestaltbare Konferenz- und Seminarräume mit einer Gesamtkapazität von 3400 Personen zur Verfügung. Die beiden unteren Etagen sind als Austellungsfläche konzipiert und lassen sich an die Erfordernisse der jeweiligen Veranstaltung anpassen. Auf der, durch einen Pavillon überspannten, Dachterrasse befindet sich ein Restaurant mit Platz für bis zu 200 Gäste. Die Pavillonkonstruktion kann über ein Außengelände von 200 x 200 m fortgesetzt werden wodurch die verfügbare Veranstaltungsfläche um 40000m^2 erhöht werden kann. Im gesamten Kongresszentrum sowie dem angeschlossenen Kongresshotel steht ein drahtloses Breitbandnetzwerk zur Verfügung.
RE: An Bord der Nereide  (Geschrieben am 06.07.2019 um 16:42 Uhr)
Er leitet das Team das mit der Konstruktion der Helikalmagazine betraut ist mit denen wir aus Raketensilos für Interkontinentalraketen alternativ auch mehrere Marsch- oder Seezielflufkörper abfeuern können. Du weisst ja dass wir uns die Möglichkeit offenhalten wollten unsere neuen U-Kreuzer sowohl als SSGN als auch als SSBN einsetzen zu können.
RE: Haus von Erica und Jeanne  (Geschrieben am 06.07.2019 um 16:39 Uhr)
Ich fürchte es wird sowieso eine Weile dauern bis ein neu angepflanzter Baum eine Hängematte tragen kann.
RE: An Bord der Nereide  (Geschrieben am 03.07.2019 um 23:25 Uhr)
Er ist immer noch im Morgenroete-Komplex eingesetzt. Ich bin sicher er wird sich gern die Zeit nehmen um mit dir über das Thema zu sprechen smile.
RE: Haus von Erica und Jeanne  (Geschrieben am 03.07.2019 um 23:21 Uhr)
Nimmt man dafür nicht üblicherweise zwei Baumstämme großes Grinsen?
RE: 10000  (Geschrieben am 29.06.2019 um 20:14 Uhr)
Haben wir. Aber wenn ich mal nachsehe wann wir bei 90000 standen, wird klar dass das Forum die letzten Jahre fast inaktiv war unglücklich.

Ich bin mit dieser ID inzwischen übrigens über die 9000 hinaus.
Kommentare
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Sie können diesem Benutzer keinen Kommentar schreiben, weil sie keine Berechtigung haben..
Über Erica Simmons
  • Geburtstag: 12.05.1984 (35 Jahre alt)
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dienstgrad: Major
  • Herkunft: staatenlose Gebiete
  • Evilnessfaktor: vergleichsweise gering
  • Konfesion: spricht nicht gern über dieses Thema
  • Beschreibung: - ehemals Leiterin eines Instandsetzungsteams der Aquamarine

    - derzeit mit der Leitung des Morgenroete-Projekts und des technischen Korps der Flotte beauftragt

    - kommissarische Repräsentantin der Jeanne Duchamp Universität (bis zur Ernennung eines regulären Rektors)
Auszeichnungen
PQ-N16 PQ-N16 Für die Teilnahme an der Operation im Planquadrat N16. Heute, 22:56 Uhr
Veteranensilber Veteranensilber Für 3 Monate aktiven Dienst in der Aquamarine. Heute, 22:56 Uhr
Veteranengold Veteranengold Für 6 Monate aktiven Dienst in der Aquamarine. Heute, 22:56 Uhr
Weltherrschaftskugel 2.Klasse Weltherrschaftskugel 2.Klasse Heute, 22:56 Uhr
Freunde

Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation
Seereich Aquatropolis © 2012