Seereich Aquatropolis

Normale Version: Wahlen Friedensrichter
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Liebe Bürgerinnen und Bürger unseres wunderbaren Seereiches,

zunächst möchte ich mich wiederholt für die Versäumnisse der Einhaltung der Wahltermine der Friedensrichterwahlen bei Ihnen allen entschuldigen. Dadurch konnten Sie ihr in der Verfassung verankertes Recht, regelmäßig den Friedensrichter zu wählen, nicht ausüben. Im Interesse einer unabhängigen Justiz ist das natürlich nicht zu akzeptieren.

Deshalb können sich nun hier interessierte Bürger bis 04.05. für die Wahl zum Friedensrichter aufstellen lassen.
Auch wenn ich in den verflossenen Monaten im Amt des Friedensrichters nicht wirklich gefordert wurde, bin ich der Meinung, dass ich diese Unter- und Nichtforderung doch sehr erfolgreich absolviert habe. Warum es im Seereich keinen gerichtlich zu schlichtenden Hader gibt, bleibt zwar unser aller Geheimnis. Wenn es nach mir geht, kann es aber auch weiter so bleiben.

Trotzdem haben alle Aquatropolitaner und Aquatropolitessen des Recht, in regelmäßigen Abständen eine Person ihres Vertrauens auszuerkiesen, die all jene Bestimmungen, Rechte und Pflichten, welche ihnen durch unsere Gesetze und die Weisheit unseres obersten Rats sowie unserer höchstverehrtesten Volkstibunateuse gegeben wurden, weiterhin ignogarantiert.

Und eben jener allverehrtesten Volkstribunateurin habe ich höchstpersönlich versprochen, dass ich mich auch dieses Mal der Erwählung durch die aquatopolitanische Wählerschaft stellen werde. Und dieses Versprechen möchte ich hiermit, durch die offizielle Verkündung meiner erneuten Bewerbung um das Amt des Friedensrichters nun auch einlösen.
Da sich nur der bisherige Friedensrichter Azrael Stupidos beworben hat, steht auch nur er zur Wahl.

Daher bitte ich nun alle Bürgerinnen und Bürger, hier offen abzustimmen, ob er auf seinem Posten bleiben darf.

Die Wahl endet am 27.05. 18 Uhr.
Handlung
gibt ihre Stimme für Stupidos ab.
Handlung
gibt ihre Stimme zu Stupidos Gunsten ab
Handlung
Spricht sich als Ratsmitglied Gegen Stupidos aus.
Bei drei abgegebenen Stimmen stimmen zwei für und eine gegen Stupidos.

Damit ist Stupidos als Friedensrichter bestätigt.

Herzlichen Glückwunsch.
Höchstverehrte Frau Volkstribunateurin ganz untertänigsten Dank für die die herzlichen Glückwünsche.

Auch bei den Aquatropolitanten, welche mir Ihre Stimme gegeben haben möchte ich mich ganz ganz herzlich dafür bedanken, dass sie sich für mich entschieden haben. Und jenen, die mir ihre Stimme noch oder wieder nicht geben konnten oder wollten möchte ich versichern, dass ich auch ihnen höchsten Respekt zollen und keinerlei Groll gegen sie hegen werde. Nein, ich werde auch weiterhin ohne Ansehen des Standes, der Herkunft oder des Wahlverhaltens der Personen Gerechtigkeit gegen jedermann gleichermaßen üben und das aquatropolitanische Recht in bewährter Weise nach bestem Wissen und Gewissen ignogarantieren.